Linuxadministration für Unternehmen

Unterstützung durch einen professionellen Linux AdministratorTux der Linux-Pinguin

Unsere zertifizierten und engagierten Linux Administratoren lösen Ihre Probleme und Anforderungen schnell und zuverlässig.

compositiv ist seit 2000 am Markt aktiv und legt mit mittlerweile 18 Mitarbeitern viel Wert auf eine persönliche Beratung und professionelle Betreuung.
Wir haben weiterreichende Erfahrung in der Planung, Umsetzung und beim Betrieb von Linux Servern. Wir bieten unsere Dienstleistungen für Unternehmen an, angefangen beim einfachen „Rootserver“ bis hin zu hochverfügbaren Systemen.

Unsere Admins sind „Linuxer“ mit Leib und Seele, mit viel Engagement suchen Sie eine effiziente Lösung für jede Problemstellung. Unser „Steckenpferd“ ist die Linuxdistribution „Debian“, selbstverständlich kennen wir uns auch mit anderen Distributionen wie Ubuntu, CentOS, RedHat, SuSE/SLES usw. aus.

Linux Support auf Abruf

Wenn Sie Unterstützung benötigen, wenden Sie sich einfach an uns. Ein Kollege oder eine Kollegin wird Sie umgehend beraten und Ihnen so schnell wie möglich weiter helfen. Dabei ist es egal, ob Sie Hilfe bei der Einrichtung eines neuen Dienstes benötigen, Ihr Webserver zu langsam ist, der Linux Kernel übersetzt werden soll oder Ihr System sogar offline ist.

Die Abrechnung erfolgt in Arbeitseinheiten á 15 Minuten, im Alltag können wir für viele Aufgaben einen Festpreis anbieten. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich.

Proaktive Systemadministration

Managed Services

Diese „Turnschuhadministration“, d.h. nach dem Auftreten des Fehlers so schnell wie möglich losrennen und Troubleshooting zu betreiben, ist allerdings ein wenig von gestern. Ausfälle kosten Geld und Nerven.

Richtig gut können wir die proaktive Administration, d.h. unsere Profis kümmern sich so um Ihr Linux System, dass sie immer aktuell sind und eventuelle Schwierigkeiten im Vorfeld erkannt und beseitigt werden, bevor sie zum Problem werden. Wir sorgen dafür, dass die Serverkonfiguration reprozierbar ist und eventuell notwendige Offlinezeiten planbar werden. Ganz wichtig ist dabei, unter anderem, die Dokumentation und das 100% funktionierende Backup bzw. – noch viel wichtiger – die im Notfall funktionierende Rücksicherung.

Hierfür setzen wir verschiedene Werkzeuge ein, mit denen wir Ihre System auf der einen Seite überwachen (Monitoring), die Konfiguration verwalten, aber auch Updates einspielen usw.

Unsere Managed Services, mit denen Sie sicher schlafen können, da wir uns um Ihr Linux System kümmern, bieten wir schon ab 89,- € zzgl. MwSt. (105,91 € inkl. MwSt.) pro Monat und Server an. Der Standort Ihrer Linuxserver ist dabei egal.

Managed ServerLogo der Linux-Distribution Debian

Als logische Konsequenz bieten wir Managed Server mit Linux in mehreren Hamburger Rechenzentren an. Die Bandbreite reicht hierbei von „Cloudservern“, deren Resourcen frei skalierbar sind, bis hin zu hoch performanten Linux Clustern.

Unsere Rechenzentren sind dabei untereinander vernetzt, so dass wir auch eine geographische Redundanz anbieten können. Die Server sind in unserem Besitz, nur Mitarbeiter von Compositiv haben physikalischen Zugriff auf die Geräte. Eines der Rechenzentren ist ISO 27001 zertifiziert.

Gerne beraten wir Sie, ob Sie vom Einsatz eines Managed Servers von compositiv profitieren können.

Im Notfall 24-Stunden-Bereitschaft

Natürlich haben wir auch eine 24-Stunden-Bereitschaft, die Sie gegen eine Pauschale auch ohne Wartungsvertrag nutzen können. Ohne Wartungsvertrag sprechen Sie bitte ggf. auf unseren Anrufbeantworter und erwähnen den Notfall. Unsere Bereitschaft wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden und die Möglichkeiten und Konditionen mit Ihnen klären.

Beispiele für die Arbeit unserer Linux Admins

Wir arbeiten, unter anderem, regelmäßig mit:

  • Hochverfügbare Systeme
  • Lastverteilung und Resourcenplanung
  • Automatisierung mit puppet oder ansible
  • Datenbankserver wie MySQL- und PostgreSQL: Beratung, Installation und Optimierung
  • Webserver  wie z.B. Apache, nginx, Lighttp oder Tomcat
  • Mailserver (MTA) wie z.B. Postfix, Exim oder Qmail
  • Virtualisierung z.B. mit Citrix Xenserver, Opensource Xen oder OpenVZ
  • Verwaltungsoberflächen wie z.B. LiveConfig, Plesk, usw.
  • Fileserver Samba
  • LDAP-Integration
  • Router & Firewalls, z.B. IPCop, pfsense, iptables, Cisco (Mitarbeiter mit Cicso-Zertifizierung vor Ort), Watchguard, usw.
  • VPN-Verbindungen mit OpenVPN oder ipsec – Sicherer Zugangs zu Ihrem Netzwerk
  • Datensicherung & Datenwiederherstellung
  • Bash- & Perl-Programmierung
  • Cloudsysteme wie z.B. Owncloud
  • Sicherheitsüberprüfung und Härten vorhandener Server
Top