compositiv | Mitarbeiterinterview

Ein geniales Team: Das zählt für mich

Das sagen unsere Mitarbeiter über uns

Seit genau einem Jahr ist Heiko bei uns. Wir finden Grund genug, um einmal nachzufragen. Nachzufragen wie sein Arbeitsalltag aussieht, was ihn an compositiv gefällt und welche Tipps er potenziellen Bewerbern geben würde.

„Kurze und direkte Kommunikationswege, ein vielfältiger Kundenstamm und ein geniales Team, sind drei Punkte die ich bei compositiv sehr schätze.

 

Eva: Heiko, du bist seit einem Jahr bei uns. Beschreibe doch einmal kurz was deine Aufgaben und Verantwortungsbereiche im Windows-Team sind?
Heiko: Jeder Tag ist anders und die Aufgaben und Kunden sind vielfältig. Schwerpunktmäßig liegen alle Neukunden-Projekte aus dem Windows-Bereich in meinem Verantwortungsbetreich. Dazu gehört das Einrichten von EDV-Arbeitsplätzen, die Inbetriebnahme neuer Server-Strukturen oder das Aufsetzen virtueller Terminalserver.


Eva: Bei compositiv wird der Teamgedanke groß geschrieben. Inwieweit arbeitet ihr in der Technik als Team zusammen? Wo und wie unterstützt ihr euch?
Heiko: Um einen effektiven IT-Support zu leisten, ist der gegenseitige Austausch zwischen den Teams enorm wichtig. Seit rund einem halben Jahr haben wir uns organistorisch so aufgestellt, dass es einen First- und einen Second-Level gibt. Das hat viele Vorteile. Zum einen profitiert der Kunde von schnelleren Reaktionszeiten, zum anderen können wir uns im Second-Level vorallem den zeitintensiveren Projekten widmen. Durch regelmäßige Team-Meetings und den Stand-Ups am Kanban-Board stellen wir sicher, dass alle Informationen zum Projektstatus transparent gehalten werden und an welchen Punkten ggf. gegenseitiger Support nötig ist.

Eva: Was sind deine TOP 3 Gründe, warum du compositiv als Arbeitgeber empfiehlst? Was gefällt dir besonders gut?
Heiko: Es gibt vieles was ich an compostiv mag und schätze. Auf den Punkt gebracht, sind es  diese drei Punkte, die ich besonders schätze:
1. Geniales Team und vielschichtiges Know-how
2. Direkte Kommunikation und lockere Strukturen
3. Unterschiedlichste Kunden und ein sehr breites Lernfeld

 

Eva: Welche Fähigkeiten müssen Bewerber mitbringen, um in deinen Bereich erfolgreich zu sein? Welche Tipps kannst du geben?

  • Know-how und Interesse die bestmöglichste Lösung zu erzielen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und ein sicheres Auftreteten
  • Flexibiliät
  • Teamplayer

 

Ihr habt Lust bekommen, bei compositiv zu arbeiten?
Dann schaut euch doch einmal auf unserer Karriere-Seite um und entdeckt unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

 

Top