Ein Kundeninterview zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit CID Media

„Ihr seid gut, weil ihr mir die Sorgen nehmt“ –
Andreas Gaß, CID Media

Nur zweieinhalb Jahre nach dem ersten Zusammentreffen mit der Medienagentur aus Hessen zählt unsere Partnerschaft mit CID Media zu den besten. Wie schafft man das? Im Interview verrät der Geschäftsführer, Andreas Gaß, und der verantwortliche Kundenbetreuer von compositiv, Martin, mehr.

Eva: Bei dem ersten Anruf bei compositiv im Jahr 2015 fiel auf, dass du zunächst eine Lösung für ein einfaches Hosting gesucht hast. Heute stehen wir vor einem kompletten Umzug deiner Kunden-Auftritte und beraten dich bzgl. eines neuen Ticketsystems. Fragt sich, wie kommt man dazu, seine ganze Hosting-Infrastruktur umzustellen, Andreas. Erzähl uns bitte einmal deine Kurzfassung zu dieser Entscheidung!
Andreas: „Die Antwort darauf ist ziemlich simpel. Für viele Kunden ist das Hosting so eine Art Beiwerk, das einfach irgendwie dazugehört. Dabei verkennen sie oft, dass sie die Bedeutung des Themas für ihr digitales Business grandios unterschätzen. Zu meinen Aufgaben gehört es, dahingehend zu beraten und gleichzeitig die wasserdichten Lösungen bieten zu können, die unseren Kunden und uns Probleme vom Hals halten. Dass der Beginn eines Geschäftsverhältnisses klein anfängt, ist ganz normal. Man prüft sich. Die Keimzelle unserer heutigen guten und wachsenden Beziehung war sogar noch kleiner als ein einfaches Hosting. Es war ein Gespräch mit Marvin, in dem ich gleich ein gutes Gefühl hatte, dass das passen könnte. Danach habe ich recht schnell gemerkt, dass mich mein Gefühl nicht getäuscht hatte. Ihr haltet Wort. Ihr seid gut, weil ihr unseren Kunden und mir unkompliziert und fachkundig die Sorgen nehmt und für einen stabilen Betrieb sorgt. Da fiel mir die Entscheidung sehr sehr leicht, infrastrukturell komplett umzustellen.“

 

Eva: Inzwischen habt ihr die Zusammenarbeit so ausgebaut, dass ihr aktuell vier Server und einige zusätzliche Hostings von uns betreuen lasst. Für dieses Jahr steht noch eine Erweiterung der Server-Struktur an. Die Zeichen stehen also gut. Was macht euer Geschäft so erfolgreich, Andreas?
Andreas: „Ich denke, es ist das Gesamtpaket. Wir versuchen uns auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden einzulassen und auch strategisch so zu wirken, dass es dem jeweiligen Geschäftsmodell dienlich ist. Neben der Erfahrung, die wir mitbringen, ist es der persönliche Umgang, den unsere langjährigen Kunden zu schätzen wissen. Da sehe ich übrigens große Übereinstimmungen mit compositiv. Die Kompetenz unserer Mitarbeiter und unseres Netzwerks führt dazu, dass wir in unserer Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen selten an Grenzen stoßen, die eine Zusammenarbeit von vornherein ausschließen würden. Wir freuen uns sehr, dass wir compositiv zu diesem Netzwerk zählen dürfen.“

 

Eva: Martin, Linux-Spezialist und dabei Kunden-Verstehen klingt irgendwie spannend. Was macht deinen Job bei dieser Zusammarbeit so interessant oder wo lag bei der Umsetzung die ganz besondere Herausforderung für dich
Martin: „Ehrlich gesagt, ist das gesamte Projekt mit Andreas sehr interessant, und vor allem nie langweilig. Spannend ist immer der erste Step des Zusammenkommens. Hier besprechen und planen wir ganz genau, welche technische Lösung für die Anforderung die beste ist. Hier gilt die Devise: gut zuhören, Fragen stellen und flexibel bleiben. Als besonders empfinde ich, dass Andreas und ich während der gesamten Projektzeit immer ehrlich, offen und direkt miteinander kommunizieren. Ich glaube, dass das ein entscheidender Faktor für das gute Ergebnis am Ende ist.“

Eva: Eine letzte Frage habe ich noch, Andreas. Wie wichtig schätzt du ein gutes Zusammenspiel von Agentur, Kunde und Partnern ein?
Andreas: „Ich denke, dass außergewöhnliche Ergebnisse nur dann möglich sind, wenn unsere Kunden mit uns und wir mit unseren Kunden und unseren Partnern reibungsfrei und mit hohem Anspruch performen. Es ist wie im Fußball. Wenn die einzelnen Mannschaftsteile nicht miteinander harmonieren, wird es schwer, Spiele zu gewinnen. compositiv sehe ich als starken und verlässlichen Teamplayer an, mit dem man erfolgreich, zielorientiert und kollegial zusammenarbeiten kann.“

Danke für das Interview!

Wer sich für ein Hosting bei compositiv interessiert, darf hier klicken.

Top