Variante 2: compositiv: IT im Bildungssektor

Zentrale IT-Verwaltung für Schulen und Behörden. Mitarbeitende und Lehrkräfte werden von technisch administrativen Tätigkeiten entlastet.

Die besonderen Herausforderungen der Digitalisierung im Bildungsumfeld

Die Digitalisierung von Bildung ist zum Top-Thema geworden. Zusätzlich treiben Förderpakete und Zusatzvereinbarungen zu dem im Jahr 2019 verabschiedeten DigitalPakt Schule die Digitalisierung der Schullandschaften weiter voran. Gefragt sind schnelle, einfache und sichere Anwendungen, die Nutzer*innen helfen, den digitalen Unterricht und sämtliche Verwaltungstätigkeiten einfach zu gestalten. Daher benötigen sie ein Werkzeug zur Zentralisierung und Automatisierung ihrer Verwaltung, ihrer Infrastruktur und Support

Wie Univention Corporate Server (UCS) und UCS@school zu einer einer modernen, zentral konzipierten und erweiterbaren Schul-IT beiträgt

  • Zentral und standardisierte Bereitstellung von IT-Diensten
    Durch die zentral und standardisierte Bereitstellung von IT-Diensten ermöglicht der Univention Corporate Server Lehrplattformen, IT-Teams, Medienlabore und Endgeräte von Lehrkräften und Mitarbeitenden zentral zu verwalten. Kernfunktion dabei ist das Identity und Access Management welches sich über das UCS Portal einfach administrieren lässt, darüber hinaus stellen Sie wichtige Windows- und Linux Integration bzw. Standard IT-Services zur Verfügung, dazu gehören z.B: Fileserver, Webserver, Datenbankserver, Druckserver, Berechtigungskonzepte und Gruppenrichtlinien.
  • Automatisierter Benutzerimport von gängigen Verwaltungssoftwarelösungen
    Durch die integrierte Import-Schnittstelle lassen sich innerhalb weniger Schritte einfach Benutzerdaten importieren. Dies ist sowohl über einfache CSV Dateien als auch komplex über die Schnittstelle möglich. Die Importsoftware basiert auf der Programmiersprache Python und lässt sich durch das Anlegen eigener Hooks und Klassen erweitern. Der Importprozess kann so auf die eigenen Wünsche und Gegebenheiten individuell angepasst werden.
  • Offene Plattform für IT-Dienste mit zentralem Identitäts- und Berechtigungs-Management
    UCS@school bringt wichtige Basisdienste wie z.B. die Bereitstellung von W-LAN-Authentifizierung (RADIUS), Druckserver oder Dateiablagen und Funktionen für den digitalen Unterricht wie die Verwaltung von Computerräumen, das Bereitstellen von digitalen Materialien mit. Eine Anbindung von Drittanbietern wie e-Learning, Filesharing oder Office-Lösungen ist über standardisierte Schnittstellen (SAML, LDAP, AD) oder über bereits vorhandene Apps im App Center möglich. Diese Funktionen werden bequem über das UCS Portal administriert, weiterhin sind Single-Sign-On Logins zu Diensten für Nutzerinnen und Nutzer über das Portal möglich.
  • Reduzierung der Kosten und Komplexität
    Aufwände werden durch den zentralen Betrieb der IT-Infrastruktur und Standardisierung der Lösung in den Schulen deutlich reduziert, gleichzeitig ist eine einfache Skalierung ohne proportional steigende Kosten möglich. UCS@school ist für diesen Einsatzzweck ausgelegt und erlaubt es, beliebig viele Schulen in eine gemeinsame IT-Infrastruktur zu integrieren. Zusätzlich ermöglicht es die Kosten des Angebots weiter zu senken, indem administrative Aufgaben, wie beispielsweise das Zurücksetzen von Passwörtern, Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften zu ermöglichen. Als 100%-Open Source-Lösung ist UCS@school frei anpassbar und erweiterbar.

 

 

Zentrale Funktionen von UCS und UCS@school

Einfache zentrale Domänen-Administration

Active-Directory-kompatible Verwaltung

Standardisierte Schnittstellen und Open-Source-Lizenzierung

Alternative zu Microsoft-Serverlösungen

Zentrales Benutzermangagement

Einfache Integration mobiler Endgeräte über WLAN

Unkomplizierte Integration vorhandener Schulverwaltungssysteme

Mit einer Vielzahl von Clientbetriebssystemen wie Microsoft Windows, Linux und MAC OS X kompatibel

 

Wie compositiv zu dem Erfolg Ihres Schul-IT-Projekts beiträgt

Komplette Success-Story lesen

compositiv ist Univention Partner und Bildungspartner

  • Erstellung eines ganzheitlichen Konzepts
  • Analysieren der Anforderungen an das IT-Projekt
  • Workshop und Erarbeiten einer gemeinsamen Vision
  • Aufsetzen einer Pilotschule, Umsetzung der Lösung und Rollout



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne beraten wir Schulträger und öffentliche Einrichtungen aus Hamburg, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen bei der technischen Implementierung und dem Aufbau der Server-Struktur.

Melden Sie sich bei uns persönlich unter 040 – 609 4349 0 oder schreiben Sie uns uns eine Email an support@compositiv.com

Top